+49 (0)5223 79 29 802 wbahre@ressourcen-werkstatt.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anmeldung

Bitte melden Sie sich unbedingt schriftlich mit dem beigefügten Anmeldeformular an. Dies ist wegen der Vorbereitung, der Erstellung der Unterlagen und Bescheinigungen unerlässlich. Sie möchten doch sicher optimal betreut und mit Informationen versorgt sein. Da die Teilnehmerzahl für meine Veranstaltungen begrenzt ist, berücksichtige ich die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Mit der Anmeldung erkennen sie die AGB´s an.

Anmeldebestätigung

Nach Eingang der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie per eMail eine schriftliche Anmeldebestätigung via pdf-Dokument.

Sollte eine Anmeldung nicht rechtzeitig vor Seminarbeginn bestätigt worden sein, vergewissern Sie sich bitte durch Rückfrage, ob für Sie ein Seminarplatz reserviert wurde. Versäumen Sie dies, können Sie sich nicht darauf berufen, keine Seminarplatzreservierung oder -absage erhalten zu haben.

Zahlung

Der Seminarpreis ist nach Erhalt der Rechnung sofort, spätestens innerhalb von 14 Tagen zu überweisen.
Andere Vereinbarungen werden auf der Anmeldebestätigung ggf. gesondert ausgewiesen.
Eine nur zeitweise Teilnahme an meinen Veranstaltungen berechtigt Sie nicht zu einer Minderung der Veranstaltungsgebühr.
Ohne pünktlich geleistete Zahlung kann der Platz nicht gewährleistet werden.

Änderungen

Die Planung der Seminare erfolgt langfristig, so dass es in seltenen Fällen zu Änderungen des Termins, des Seminarortes kommen kann. Hierüber informiere ich Sie selbstverständlich schnellstmöglich.

Umbuchung und Rücktritt

Wenn Sie Ihr Seminar gebucht haben und Ihre Anmeldebestätigung erhalten haben, freuen Sie sich bestimmt auf die Seminartage.

Was aber, wenn Sie erkranken, oder das Seminar stornieren müssen ?

Sollten Sie wider Erwarten absagen müssen, geben Sie bitte umgehend schriftlich Bescheid.

Wenn Sie keinen Ersatzteilnehmer benennen können, wird die volle Seminargebühr zurückerstattet sofern diese bereits entrichtet wurde.

Ansonsten gilt – unabhängig vom Grund der Absage – Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr von

100 % bei Absage früher als 8 Wochen vor Seminarbeginn
50 % bei Absage zwischen 4-8 Wochen vor Seminarbeginn
30 % bei Absage zwischen 2-4 Wochen vor Seminarbeginn
0 % bei Absage kürzer als 2 Wochen

Ich wünsche Ihnen natürlich, dass Sie gesund bleiben und am Seminar teilnehmen können. Falls Sie sich gegen mögliche Stornokosten absichern möchten, empfehle ich Ihnen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung. Diese können Sie z.B. bei der Hanse-Merkur abschließen https://secure.hmrv.de/rvw-ba/initBa.jsp?baid=68&adnr=3640737&locale=de_DE&wt=IFRAME

Ausfall oder Verlegung des Seminars

Sollte ich aus wichtigen Gründen ein Seminar absagen müssen werde ich versuchen, Sie auf einen anderen Termin umzubuchen, sofern Sie damit einverstanden sind. Andernfalls erhalten Sie selbstverständlich die volle Seminargebühr zurückerstattet, sofern diese vollumfänglich entrichtet wurde.

Bei Ausfall meinerseits wie z.B. Krankheit, Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, oder durch andere nicht von mir zu vertretenden Gründen, entsteht dem Seminarplatzbewerber nur ein Anspruch auf Rückerstattung bereits bezahlter Seminargebühren. Weitere Ansprüche sind auch dann ausgeschlossen, wenn dem Seminarplatzbewerber bereits weitere Kosten entstanden sind (Unterkunft, Anreise o.ä.)

Ein Anspruch auf Durchführung des Seminars besteht nicht.

Gewährleistung

Jede/r Teilnehmer/in an einer Veranstaltung trägt währenddessen und darüber hinaus, die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen. Mit seiner/ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung stellt er/sie den Veranstalter und Veranstaltungsleiter sowie für dieselben handelnde Dritte ausdrücklich frei von sämtlichen Haftungsansprüchen. Der Veranstalter und Veranstaltungsleiter sowie für diese handelnde Dritte übernehmen keinerlei Verantwortung für den eventuellen Missbrauch der gelehrten/dargestellten Techniken und Informationen. Eine Haftung durch den Veranstalter, z. B. für Unfälle, Erkrankungen oder Vermögensschäden während der Veranstaltung oder gleich aus welchem anderen Grund, ist ausgeschlossen. Die Haftung von Hotels, Restaurants, Vermietern von Seminarräumen oder Beförderungsunternehmen bleibt hiervon unberührt. Fügen Seminarteilnehmer Dritten Schaden zu, bleiben ihre Haftungen unberührt.
Veranstaltungen mit psychologisch/gesundheitlich relevanten Inhalten sind unter Umständen für solche Teilnehmer/innen nicht geeignet, die sich in gesundheitlichen/psychischen Krisen befinden oder entsprechend vorerkrankt sind. Bitte erörtern Sie im Zweifel Ihre Teilnahme zuvor mit Ihrem Arzt bzw. Ihrem Therapeuten. Die Veranstaltungen sind nicht als Ersatz für ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen zu verstehen. Das Angebot dient Menschen, deren Interesse primär dem beruflichen oder persönlichen Wachstum gewidmet ist.
Was meine Teilnehmer/innen damit in der Praxis anfangen, unterliegt ihrer eigenen Verantwortung. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich mit der Anmeldung, nach außen Stillschweigen über jedwede während der Veranstaltung von anderen Teilnehmern eingebrachten Arbeitsthemen oder sonstige Äußerungen zu wahren. Institutionen/Organisationen/Unternehmen, die den Veranstalter mit einer Durchführung beauftragen, sind dafür verantwortlich, dass alle Teilnehmer/innen diesen Absatz als Teilnahmebedingung zur Kenntnis nehmen und akzeptieren. Bei nicht volljährigen Teilnehmer/innen übernehmen die Eltern hierfür die Verantwortung. Als Ausbildungsleiter bin ich von der Haftung gänzlich ausgeschlossen. Ich hafte nicht für Unfälle und sonstige Schäden während der Ausbildung/des Seminares sowie für den Weg von/zur Seminarstätte.

Weiteres

Eventuelle Zimmerbuchungen am Veranstaltungsort sind Sache des Teilnehmers.
Es wird das Recht vorbehalten, Interessenten nicht zu den Seminaren zuzulassen bzw. Teilnehmer auch von weiteren Modulen auszuschließen.
Die Teilnahme an den Ausbildungseinheiten bietet einen hohen Selbsterfahrungswert, ist jedoch ausdrücklich kein Ersatz für die Konsultation von Arzt oder Heilpraktiker bei gesundheitlichen Problemen.

Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner Daten einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass eine der aufgeführten Bedingungen unwirksam sein sollte, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen bzw. der Allgemeinen Geschäftsbedingung im gesamten.

Alle Vereinbarungen oder Änderungen haben schriftlich zu erfolgen.

Die Ressourcen-Werkstatt

"Wenn etwas gut werden soll, verdient es unsere ganze Aufmerksamkeit."

© 2016 Die Ressourcen-Werkstatt

Strategieberatung

Persönlichkeitsseminare

Online Kurse

Aktuelles

Zertifizierung zum neuen Förderprogramm UWMplus

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Wolfgang Bahre | Die Ressourcen-Werkstatt

Pin It on Pinterest

Shares